Die neue Zenith Chronomaster Sport aus Vollstahl mit blauem Zifferblatt

Die Zenith Chronomaster hat seit ihrer Erstpräsentation auf der Basler Uhrenmesse 1994 zahlreiche Versionen und Generationen hervorgebracht. Im Jahr 2021 stellte die Marke ihre wohl erfolgreichste Uhr seit Jahren vor: einen sportlichen Chronographen mit modernem Look, aber voller Anspielungen auf die Vintage-El Primero-Uhren. Das war die Zenith Chronomaster Sport. Zunächst war sie mit einem weißen oder schwarzen Zifferblatt mit dreifarbigen Zählern und einer schwarzen, polierten Keramiklünette ausgestattet, die eine Zehntelsekundenskala enthielt. Für die Kollektion 2023 ist die Zenith Chronomaster Sport nun mit einer Lünette aus poliertem Stahl ausgestattet, gepaart mit einem beispiellosen metallischen blauen Zifferblatt, ein Stil, der auch bei der Chronomaster Sport Pink zum Einsatz kommt, um den Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen. Im Video oben zu diesem Artikel sprechen wir mit Sébastien Golbert, Kreativdirektor von Zenith Watches, der uns alles Wissenswerte über den neuen Ganzstahl-Zenith Chronomaster Sport Blue erzählen wird.

Die Zenith Chronomaster Sport, eine Uhr, die nach einer der erfolgreichsten Kollektionen der Marke benannt ist, wurde 2021 mit dem Wunsch geboren, einen modernen, sportlichen Chronographen anzubieten, der kantiger und leistungsstärker ist als der klassische Chronomaster Original. Ausgestattet mit einer gründlich überarbeiteten Version des symbolträchtigen Automatik-Chronographenkalibers El Primero wurde es zunächst auf Stahl mit schwarzem oder weißem Zifferblatt präsentiert, ausgestattet mit klassischen dreifarbigen Unterzählern und einer schwarzen Keramiklünette. Ein echter Erfolg, der die Tür zu weiteren Editionen öffnete, zunächst mit einer Version mit Goldarmband. Im Jahr 2022 präsentierte Zenith einige Weiterentwicklungen der Chronomaster Sport, sei es in einer Boutique-Edition mit dreifarbiger Keramiklünette, in Bicolor oder in Vollgold. Und jetzt ist es Zeit für Vollstahlversionen; eines mit rosafarbenem Zifferblatt für einen wohltätigen Zweck, das andere mit einer neuen Zifferblattfarbe als Teil der ständigen Sammlung. Lernen Sie die Zenith Chronomaster Sport mit polierter Stahllünette und metallisch blauem Zifferblatt kennen.

Obwohl die Zenith Chronomaster Sport erstmals mit einer Keramiklünette auf den Markt kam, war die Idee einer Stahllünette schon immer Teil des Plans. Während die beiden ersten und inzwischen etablierten Stahl-/Keramik-Versionen einen zeitgemäßen, mutigen und sportlichen Look auf den Tisch brachten, verändert die Stahllünette das Erscheinungsbild dieser Uhr ganz erheblich. Immer noch in einem 41-mm-Stahlgehäuse mit abwechselnd gebürsteten und polierten Oberflächen untergebracht, ist die Chronomaster Sport eine äußerst angenehme Uhr am Handgelenk, mit großartigen Proportionen für einen solchen Sportchronographen. Die 47-mm-Stollenhöhe verbindet Präsenz mit Komfort und die 13,6-mm-Dicke ist zwar nicht die dünnste auf dem Markt, bleibt aber perfekt beherrschbar.

ZifferblattZenith Chronomaster Sport polierte Stahllünette, metallisch blaues Zifferblatt
Wie bereits erwähnt, ist die erste und wichtigste Entwicklung hier das neue Material für die Lünette, das von moderner Keramik zu traditionellem Stahl übergeht. Vollständig poliert, mit einer gravierten und schwarz ausgefüllten Zehntelsekundenskala (ein Markenzeichen der Uhr und das Ergebnis eines neuen Uhrwerks) vermittelt es Vintage-Atmosphäre der 1980er und 1990er Jahre. Leichter, klassischer und etwas weniger elegant: Diese neue Lünette verändert das Aussehen der Uhr am Handgelenk … Aber keine Angst vor Kratzern. Der Rest des Gehäuses bleibt mit allen anderen Chronomaster Sport-Uhren identisch, mit klassischen Drückern im Pumpstil, beidseitigem Saphirglas und einer komfortablen Wasserdichtigkeit von 100 m.

Um diesen Zenith Chronomaster Sport aus Vollstahl noch spezieller zu machen, kombiniert die Marke ihre Stahllünette mit einer beispiellosen Zifferblattfarbe, Metallic-Blau – eine Anspielung auf DeLuca und Rainbow. Mit einem Sonnenstrahlmuster versehen, behält es die symbolträchtigen dreifarbigen Untertheken – Grau, Anthrazit und Blau – bei, die es sofort mit der Ikone der Marke, der A386 El Primero, verbinden. Das Ergebnis ist ziemlich auffällig und bildet einen tollen Kontrast zum SLN und den mit schwarzem Lack gefüllten Zeigern und applizierten Markierungen. Ein schönes Detail: Die Datumsscheibe passt zum Zifferblatt.

ZifferblattZenith Chronomaster Sport polierte Stahllünette, metallisch blaues Zifferblatt
Unter dem Saphirboden befindet sich das Kaliber El Primero 3600. Dieses hauseigene Uhrwerk ist eine starke Weiterentwicklung des 1969 vorgestellten klassischen Motors, wurde jedoch in vielerlei Hinsicht modernisiert. Die sichtbarste Verbesserung ist die Fähigkeit, eine Zehntelsekunde anzuzeigen, wobei sich ein zentraler Sekundenzeiger in 10 Sekunden um das Zifferblatt dreht. Neben anderen bemerkenswerten Merkmalen wurde die Gangreserve auf bis zu 60 Stunden erhöht und sie ist jetzt mit einem Sekundenstoppmechanismus ausgestattet. Auch die Dekoration wurde modernisiert und mit der Kollektion 2023 wird eine neue sternförmige Schwungmasse eingeführt.

Zenith wurde 1865 von Georges Favre-Jacot gegründet und erlangte schnell einen Ruf für präzise Zeitmessung. Der Durchbruch gelang der Marke im Jahr 1969, als sie den legendären El Primero vorstellte, das erste automatische Chronographenwerk der Welt. Diese Innovation festigte Zeniths Status als Pionier der Branche.

Die Essenz von Chronomaster Sport:

A. Ganzstahlkonstruktion:

Das Gehäuse der Chronomaster Sport ist vollständig aus Edelstahl gefertigt, einem Material, das für seine Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit bekannt ist. Die Entscheidung für eine Ganzstahlkonstruktion erhöht nicht nur die Robustheit der Uhr, sondern verleiht ihrer Ästhetik auch eine zeitlose Eleganz. Die sorgfältig polierten und gebürsteten Oberflächen erzeugen ein harmonisches Lichtspiel und betonen die schlanken Konturen der Uhr.

B. Blaues Zifferblatt: Eine faszinierende Leinwand:

Das Markenzeichen dieser Uhr ist zweifellos ihr auffälliges blaues Zifferblatt. Der tiefe, glänzende Farbton vermittelt ein Gefühl von Raffinesse und ergänzt das Stahlgehäuse nahtlos. Das Sonnenschliff-Finish auf dem Zifferblatt sorgt für einen Hauch von Dynamik und erzeugt ein faszinierendes Lichtspiel, wenn die Uhr verschiedene Blickwinkel einfängt. Das blaue Zifferblatt dient als Leinwand, die die verschiedenen Elemente der Uhr in perfekter Harmonie zusammenbringt.

Präzision in Bewegung: Das El Primero Kaliber 3600 Uhrwerk:

Im Herzen der Chronomaster Sport schlägt das legendäre El Primero Kaliber 3600 Uhrwerk. Dieses für seine Präzision und hohe Frequenz bekannte Automatikwerk sorgt mit einer Frequenz von 36.000 Halbschwingungen pro Stunde für eine genaue Zeitmessung. Das Uhrwerk verfügt über einen Säulenradmechanismus, ein Markenzeichen von High-End-Chronographen, der für einen reibungslosen und präzisen Betrieb der Chronographenfunktionen sorgt.

A. Hilfszifferblätter und Chronographenfunktionen:

Das blaue Zifferblatt beherbergt drei Hilfszifferblätter, die die Chronographenfunktionen der Uhr anzeigen. Der 30-Minuten-Zähler bei 3 Uhr, der 12-Stunden-Zähler bei 6 Uhr und die kleine Sekunde bei 9 Uhr sorgen für ein ausgewogenes und symmetrisches Layout. Der zentrale Chronographenzeiger mit roter Spitze gleitet elegant um das Zifferblatt und ermöglicht so eine präzise Messung der verstrichenen Zeit.

B. Datumsfenster:

Um den Zeitmesser noch praktischer zu machen, verfügt die Chronomaster Sport über ein diskretes Datumsfenster bei 4:30 Uhr. Das Datumsrad fügt sich nahtlos in das Gesamtdesign ein und bewahrt die ästhetische Integrität der Uhr.

Lesbarkeit und Leuchtkraft:

Um eine optimale Lesbarkeit bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen zu gewährleisten, hat Zenith die Chronomaster Sport mit Super-LumiNova-beschichteten Zeigern und Stundenmarkierungen ausgestattet. Das Lumineszenzmaterial strahlt im Dunkeln ein sanftes, grünes Leuchten aus und verbessert so die Funktionalität der Uhr, ohne ihr edles Erscheinungsbild zu beeinträchtigen.

Armband- und Verschlussdesign:

Ergänzt wird das Uhrengehäuse durch ein Edelstahlarmband, das ein Gefühl von Stärke und Raffinesse ausstrahlt. Die abwechselnd gebürsteten und polierten Glieder sorgen für Struktur, während das integrierte Design für einen nahtlosen Übergang zwischen Gehäuse und Armband sorgt. Die robuste Faltschließe mit Sicherheitsmechanismus sorgt für einen sicheren und komfortablen Sitz und macht die Chronomaster Sport für jeden Anlass geeignet.

Wasserbeständigkeit:

Getreu ihrem sportlichen Charakter verfügt die Chronomaster Sport über eine lobenswerte Wasserdichtigkeit von 100 Metern (10 ATM). Diese Funktion erhöht nicht nur die Vielseitigkeit der Uhr, sondern unterstreicht auch ihre Langlebigkeit und macht sie für Aktivitäten im Wasser geeignet.

Ästhetische Harmonie: Designphilosophie und Details:

A. Gehäusedesign:

Das Gehäusedesign der Chronomaster Sport spiegelt Zeniths Engagement für Form und Funktion wider. Der Durchmesser von 41 mm sorgt für eine perfekte Balance und sorgt für eine Präsenz am Handgelenk, ohne es zu überfordern. Die polierten Fasen und gebürsteten Oberflächen sorgen für visuelles Interesse und unterstreichen die akribische Liebe zum Detail.

B. Verschraubte Drücker und Krone:

Die Chronomaster Sport verfügt über verschraubte Drücker und Krone, was zu ihrer beeindruckenden Wasserdichtigkeit beiträgt. Über den funktionalen Aspekt hinaus verleihen diese Elemente der Uhr einen sportlichen und robusten Charakter und stärken ihre Identität als vielseitiger Zeitmesser.

C. Transparenter Gehäuseboden:

Für Liebhaber, die die Kunstfertigkeit mechanischer Uhrwerke schätzen, bietet der transparente Gehäuseboden der Chronomaster Sport einen faszinierenden Blick auf das El Primero-Kaliber 3600. Das sorgfältig dekorierte Uhrwerk mit Genfer Streifen und Perlagemustern unterstreicht Zeniths Engagement für Leistung und Ästhetik .

Im Bereich der Luxusuhren ist die neue Zenith Chronomaster Sport aus Vollstahl mit blauem Zifferblatt ein Beweis für das unerschütterliche Engagement der Marke für Exzellenz. Durch die Kombination eines reichen Erbes mit modernster Technologie fängt dieser Zeitmesser die Essenz von Präzision, Eleganz und Vielseitigkeit ein.

Von der robusten Ganzstahlkonstruktion über das faszinierende blaue Zifferblatt bis hin zum legendären El Primero-Uhrwerk ist jeder Aspekt der Chronomaster Sport eine Hommage an die uhrmacherische Meisterschaft. Ob bei einer formellen Veranstaltung oder einem Freizeitausflug getragen, dieser Zeitmesser wechselt mühelos zwischen den Rollen und verkörpert den Geist eines echten Sportchronographen.

Wenn wir die Verschmelzung klassischer Designelemente und moderner Innovation in der Chronomaster Sport bewundern, wird deutlich, dass Zenith die Messlatte in der Welt der Uhrmacherei erneut höher gelegt hat. Diese Uhr ist nicht nur ein Zeitmessgerät; Es ist ein Kunstwerk, das den Geist des Abenteuers und das Streben nach Perfektion verkörpert. Der neue Zenith Chronomaster Sport aus Vollstahl mit blauem Zifferblatt ist in der Tat ein unvergleichliches Meisterwerk.


Categories:

Tags:


Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *